BALLERINA ZIERT DAS TITELBILD DER SEPTEMBERAUSGABE VON REITER UND PFERDE IN WESTFALEN

Sep
01
2016

In der Septemberausgabe der Reiter und Pferde in Westfalen (RuP) werden die Sieger der diesjährigen Westfalenwoche präsentiert. Besonders stolz sind wir, dass unsere Ballerina es bis auf das Titelblatt geschafft hat.

Über Ballerina, Siegerin der Dressurstuten, schreibt die RuP:

„Belissimo M über alles: Der in Westfalen stationierte Stempelhengst und Rittigkeitsgarant Belissimo M dominierte über seine gekörten Kinder und Enkel den Endring der dressurbetont gezogenen Stuten.
Zur Siegerstute erklärte die Kommission die 1,64 m große Fuchsstute Ballerina von Belarus-Florestan I. Belarus ist über den gekörten Beltoni ein Enkel von Belissimo. Mit der Typstute Ballerina stellt die Zuchtstätte Walter P. J. Droege aus Düsseldorf die westfälische Siegerstute.
Bereits im vergangenen Jahr hatte die Zuchtstätte Droege die 2. Reservesiegerstute Brentwood mit identischer Abstammung, Belarus-Florestan I, vorgestellt. Doch stammen diese beiden Elite-Stuten aus verschiedenen Müttern von Florestan I. Die Blutlinienkombination B und F scheint also mehrfach hervorragend zu passen!
Die Siegerstute Ballerina hat ihre Feldprüfung in Menslage mit der Note 8,63 abgeschlossen, wobei sie für Schritt, Trab und Galopp je die 8,5 erhalten hatte und für ihre Rittigkeit vom Fremdreiter die Note 9,5.“

(Quelle: Reiter und Pferde in Westfalen, Ausg. 09/2016, S.64. – Der ganze Artikel ist in der aktuellen September-Ausgabe der RuP zu lesen.)

schliessen